8 tägige Reise auf Sardinien mit der neuen CRF1100L Africa Twin

Fun & Safety Adventure Tour

03.-10. Oktober 2021

Die Tour steht ganz unter dem Motto Yin und Yang. Das heißt, Herrausforderung und Entspannung stehen im Einklang miteinander.

Tagsüber werden unsere Enduros auf Sardinien auf reiseendurotypischen Pisten artgerecht bewegt. Der Abend dagegen steht ganz unter dem Motto Genuss und Enspannung. In unserem 4 Sterne Hotel wird selbstverständlich nach einer intensiven Spa-Nutzung der Gaumen mit lokalen kulinarischen  Köstlichkeiten verwöhnt.

 

Das 4* Spa Resort Hotel Club Saraceno wird für eine Woche unsere Unterkunft sein. 

Die komfortablen Superior-Zimmer mit Meerblick sind im mediterranen Stil eingerichtet, geräumig, lichtdurchflutet und liegen in der ersten Etage mit Blick auf die San Gemiliano Bucht. Ein hervorragender Ausgangspunkt für unsere Touren. Schon nach wenigen Minuten befinden wir uns auf den kilometerlangen, kurvigen Pässen und Offroadpisten Sardiniens und erkunden so mit unseren Reiseenduros die Insel.

Reiseenduro-Tour auf Sardinien - Ablauf und Streckenprofil

Tag 1: Ankunft

Im Laufe des Nachmittags Ankunft der Teilnehmer nach individueller Anreise. Auf Wunsch buchen wir dir gerne einen FLug sowie einen Flughafentransfer.

Check-In in unser Hotel Club Saracenco. Willkommensansprache unseres deutschen Guides mit Briefing über die Tagesetappen und den Tourverlauf. Im Fall eines Leihmotorrads (CRF1100L Africa Twin) bekommst du eine umfangreiche Einweisung und lernst alle Assistenzsysteme kennen.
Nach dieser Einweisung haben wir uns etwas Entspannung im Spa oder am Meer verdient. Danach werden wir gemeinsam zu Abend essen und den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Tag 2 (Fahrtag 1): VALLEY TOUR

Wir schwingen uns auf unsere Bikes und verlassen die Kleinstadt Arbatax Richtung Norden. Während sich rechts von uns das Meer befindet, türmen sich bereits wenige Kilometer weiter links von uns schroffe, zerklüftete Berge auf. Durchzogen von kleinen Asphalt- und Schotterstraßen schlängeln sich unzählige Wege durch dieses unwegsame Gelände. Während wir uns die mediterrane Meerluft in unsere Helme wehen lassen, peilen wir den Pass Ghenna Silana an, einen über 1000 Meter hohen traumhaften Straßenpass, welcher direkt um den Supramonte herum die Insel in eine südliche und nördliche Hälte aufteilt. In dem kleinen Dorf Cala Gonone werden wir in einem Agritourismo zu Mittag essen. Danach machen wir uns auf Offroad-Umwegen wieder auf den Rückweg. Dabei werden wir eines unserer Highlights der Tour erleben.

Durch den Supramonte, das zweithöchste Gebirge Sardieniens, schlängelt sich ein zerklüftetes Tal, welches mit einer Schotterpiste durchzogen ist. Mit unseren Reiseenduros werden wir diese erkunden.

Tag 3 (Fahrtag 2) Hochebene:

An diesem Tag machen wir uns vom Hotel aus gesehen nach Süden auf in Richtung Berge. Über einen traumhaften Straßenpass geht es auf eine Hochebene zum Dorf Scalepranu. Nach einer traumhaften Aussicht fahren wir ein Stück des TET's Sardinien durch ein Flussbett wieder zurück Richtung Küste. Auf dem Rückweg über Offroadpisten werden wir an traumhaften Kaskaden einen Halt einlegen.

Tag 4 (Fahrtag 3): Zur Statue am Monte Idolo

Am dritten Fahrtag unserer Reiseenduro-Tour auf Sardinien brechen wir in den zerklüfteten Westen auf. Schnell werden wir nach dem Start an Höhenmeter gewinnen und einen kleinen Gebirgszug durchqueren. Das Ziel dieser Tagesetappe ist der Stausee Lago Bau Muggeris, welchen wir zum Teil auf Offroadpisten umrunden werden. Anschließend geht es ebenfalls offroad weiter auf den Monte Idolo, welcher für seine Statue auf dem Gipfel bekannt ist.

 

Tag 5: Nun habt ihr euch nach den ersten drei spannenden Offroadtagen eine Pause verdient. Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Unsere Guides beraten dich gerne zu möglichen Freizeitaktivitäten.

Tag 6 (Fahrtag 4): Zur Geisterstadt

An diesem Tag werden wir in das Hinterland von Lanusei aufbrechen. Hier gibt es einige Dörfer, welche in den 60er Jahren meistens aufgrund von Erdrutschen evakuiert wurden und seither verlassen sind. Durch schöne Kiefernwälder schlängeln sich sehenswerte Offroadpassagen durch die Berge.

Tag 7 (Fahrtag 5): Zur Funkstation

Am letzten Tag unserer einwöchigen Enduro-Tour auf Sardinien fahren wir noch einmal Richtung Westen. Über einen weitläufigen Pass gelangen wir auf eine kurze Sektion des TET, bevor es auf einer Offroadpiste ins Tal geht. Durch enge

Serpentinen schlängelt sich mit traumhaftem Ausblick eine Offroadpiste unterhalb einer Funkstation.

 

Tag 8: Abreise

Nach 8 Tagen auf Sardinien blicken wir auf eine erlebnisreiche Woche auf unseren Reiseenduros zurück. Wir haben die Insel von einer anderen Seite erlebt, weit abseits der normalen Touristenwege, in urigen sardischen Restaurants gespeist und auf jeden Fall Eines gehabt: jede Menge Offroad und Onroad Spaß!


Die Tour im Überblick

Inklusivleistungen:

 

- 8 Tage und 7 Übernachtungen im Doppelzimmer des Hotels Hotel Club Saraceno

- Halbpension im Hotel (Frühstück und Abendessen)

- Mittagessen unterwegs auf der Tour

- 5 Fahrtage geführte Tour

- je nach Tagesetappe zwischen 130-230km (ca. 70% Straßestrecke 30% Offroadstrecke / zeitlich etwa 50-50%)

- Leihmotorrad CRF1100L Africa Twin inkl. Vollkasko gegen Aufpreis möglich

- Benzin bei Leihmotorrädern inklusive

- Einzelzimmer nach Aufpreis möglich (300,-€)

 

Nicht Inklusive sind:

 

- alle Leistungen, die nicht unter Inklusivleistungen aufgeführt sind

- Anreise. Auf Wunsch und Aufpreis organisieren wir das jedoch gerne für dich!


Buchung


Sardinien Tour mit der neuen CRF1100L Africa Twin 03.-10.10.2021

2.798,00 €

  • verfügbar

Sardinien Tour mit eignem Bike 03.-10.10.2021

2.198,00 €

  • verfügbar

Biketransport für dein eigenes Bike von Hilzingen (Landkreis Konstanz) nach Arbatax Sardinien

250,00 €

  • verfügbar